Buchung
         

Ausflüge

Machen Sie Ihren Aufenthalt bei A-ROSA noch um ein Erlebnis reicher, zum Beispiel mit einem Rundflug über die Insel oder einem Ausflug aufs offene Meer zu den Seehundbänken. Unser Gästeservice hält für Sie alle Insider-Tipps bereit und übernimmt  auf Wunsch auch gern die Planung. Ein paar der zahlreichen Freizeitmöglichkeiten finden Sie auch schon hier im Netz!

In Deutschland ganz oben – List ist nicht nur die nördlichste Ortschaft auf der Insel Sylt, sondern auch der nördlichste Zipfel Deutschlands. Die Umgebung zeigt das Schönste, was die Nordsee zu bieten hat: eine sagenhafte Dünenlandschaft mit den in Deutschland einzigartigen Wanderdünen und die kilometerlangen einsamen Strände vom Ellenbogen. Besonders reizvoll ist es in den Monaten Juli und August, wenn die Heide blüht. Ein weiteres Muss für jeden Sylt-Urlauber ist die nördlichste Fischbude Deutschlands: Gosch am Lister Hafen.

UNSERE AUSFLUGSTIPPS

Ellenbogen //
Als "Ellenbogen" wird das nördlichste Dünengebiet der Insel bezeichnet; eine Nehrung, die durch Sandablagerung des Meeres entstand.  Wegen der Strömungen sollte man hier auf das Baden verzichten. Nur knapp 4 Kilometer nordöstlich liegt die dänische Nachbarinsel Rømø. Gut zu wissen: Wer den Strand bequem mit dem Auto erreichen möchte, muss auf dem letzten Teil der Strecke eine Mautgebühr entrichten.

Listland //
Auf 13 Quadratkilometern erstreckt sich das "Listland" – eine kilometerlange Dünenlandschaft, die bis zur Bepflanzung permanent in Bewegung war. Eine Ausnahme bilden heute die drei großen Wanderdünen, die als Naturdenkmäler unbepflanzt erhalten blieben. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass der Landstrich auch als „Sahara des Nordens“ bekannt ist. Das gesamte Gebiet steht seit 1924 unter Naturschutz und befindet sich im Privatbesitz.

Naturgewalten List //
Auf 1.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche erfahren große und kleine Besucher dieses Erlebniszentrums auf spielerische, emotionale und interaktive Weise viel Interessantes über die drei großen Themen „Leben mit Naturgewalten", „Kräfte der Nordsee" und „Klima, Wetter, Klimaforschung“. Fragen wie „Woher kommen Ebbe und Flut?“ oder „Wie überleben Seevögel einen Orkan“ werden hier geklärt. Außerdem ermöglicht es zum Beispiel ein Zusammenschnitt von NASA-Aufnahmen, das Klimageschehen auf der Erde aus der Astronautenperspektive zu betrachten. Nähere Informationen erhalten Sie von unserem Gästeservice.

Ausflug nach Rømø //
Einen Abstecher nach Dänemark kann man mit der Sylt-Fähre vom Lister Hafen machen. Die Insel Rømø ist mit dem Festland durch einen 10 Kilometer langen Damm verbunden. Der Fischereihafen in Havneby lädt zu einem Bummel ein, die große Flotte von Hochsee- und Krabbenkuttern ist hier stationiert. Der Strand von Rømø gilt als der breiteste Strand der Nordsee.

Von der strahlenden Nordseeperle Sylt bis zur atemraubenden Kitzbühler Bergwelt: Urlaub bei A-ROSA bedeutet, die angenehme Qual der Wahl zu haben. Die Kombination aus charmanter Wohlfühl-Atmosphäre, vielseitigen SPA-Angeboten, erlesenen Genussmomenten und erstklassigen Sport- & Golfmöglichkeiten macht einen Aufenthalt in einem A-ROSA Resort zu einem ganz besonderen Erlebnis. Ob auf Sylt, in Travemünde, am Scharmützelsee oder in Kitzbühel bei A-ROSA verbringen Sie Urlaubstage die Sie nie vergessen werden.
Wir freuen uns auf Sie!